3 Sicherheitstipps zum Fahren im Herbst

Erfahren Sie, warum das Autofahren im Herbst gefährlich sein kann und wie Sie auf der Straße sicher unterwegs sein können.

Die Herbstzeit hat begonnen und es lauern mehr potenzielle Gefahren auf den Straßen. Sie haben  mit Laub, nassen Fahrbahnen und Schlammlöchern zu tun, auch stellen unvorhersehbares Wetter und kürzere Tage eine mögliche Herausforderung für einige Fahrer*innen dar. Aber keine Sorge, Copart Germany hat drei Tipps für Sie parat, damit Sie sicher unterwegs sein können. Das sollten Sie beachten, wenn Sie im Herbst Auto fahren.

#1 Fahren Sie langsamer

Stellen Sie sich Folgendes vor: Nachmittags, wenn Sie beschwingt von der Arbeit kommen, ist es hell und sonnig, Sie freuen sich auf die nette Heimfahrt auf einer Landstraße. Doch plötzlich ziehen Sturmwolken auf — es wird dunkel und neblig und Sie werden von einem stürmischen Regenschauer überrascht. Das Wasser sammelt sich auf dem staubigen, öligen Straßenbelag und der Asphalt wird immer rutschiger. Was sollten Sie dann tun? Ganz einfach, Sie sollten deutlich langsamer fahren, als gewohnt. Auch sollten Sie einen angemessenen Abstand zum Vorderfahrzeug halten und es vermeiden, abrupt zu bremsen und zu lenken.

#2 Überprüfen Sie Ihr Auto

Auch wenn nasse Straßen und rutschiger Laub gefährlich sein können, gibt es nichts Wichtigeres, als Ihr Auto in einem guten technischen Zustand zu halten. Sie sollten Ihr Auto stets vor jeder Fahrt überprüfen. Achten Sie auf funktionierende Scheinwerfer, Rückleuchten und Scheibenwischer, auch wenn Sie glauben, dass Sie diese nicht brauchen werden. An einem kalten Morgen kann sich im Herbst schnell Nebel bilden und sowohl Ihre Sichtweite, als auch die anderer Fahrer*innen deutlich einschränken. In einer solchen Situation sollten Sie unbedingt die Scheinwerfer einschalten, um Ihre eigene Sicht zu verbessern und auch die Sichtbarkeit Ihres Fahrzeugs auf der Straße für andere zu erhöhen.

#3 Vermeiden Sie Pfützen und stehendes Wasser

Beim Fahren durch stehendes Wasser und Pfützen kann es zu Aquaplaning kommen. Bei Regen und nasse Fahrbahn können die Reifen an Halt verlieren und das Auto auf der Fahrbahn ins Schlittern kommen. Um dies zu vermeiden, sollten Sie, wenn möglich, Bereiche mit stehendem Wasser umfahren. Sollte dies nicht möglich sein, ist es besonders wichtig, angemessene Bereifung an Ihrem KFZ zu haben, dies kann Ihnen bei Nässe das Leben rettet. Überprüfen Sie regelmäßig die Profiltiefe der Reifen an Ihrem Auto, da abgenutzte Reifen den Halt auf nassem Asphalt deutlich reduzieren. Achten Sie auch auf einen richtigen Reifendruck, da dieser ebenfalls die Haftung der Reifen beeinflussen kann. Abgenutzte Reifen sollten unbedingt ersetzt werden. 

Diese Tipps können Ihnen dabei helfen, sicherer zu fahren und auf das Herbstwetter vorbereitet zu sein. Wenn man sicher auf der Straße unterwegs ist, wird der Herbst umso angenehmer. Immerhin ist das die gemütliche Jahreszeit mit leckerer Kürbissuppe und kuscheligen Pullis.

Benötigen Sie Ersatzteile für Ihr Auto? Vielleicht neue Scheinwerfer oder Reifen? Oder sogar ein Upgrade, um sich auf der Straße sicherer zu fühlen? Bieten und kaufen Sie gebrauchte und beschädigte Autos in den Online-Auktionen von Copart Deutschland. Registrieren Sie sich einfach online und beginnen Sie jetzt mit dem Bieten!

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.