Copart introduces Andre Bredow - Yard Manager for our Leipzig Location

Treffen Sie Andre Bredow, Leiter des Standorts von Copart Deutschland in Leipzig

Die Rolle eines Standortleiters sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden – diese Position bringt große Verantwortung mit sich und erfordert ein unerschütterliches Engagement gegenüber unseren Angestellten und Mitgliedern. Standortleiter bei Copart sind zum einen für die Führung der Mitarbeiter des Platzes verantwortlich, sodass diese die Kundenserviceziele erreichen, und müssen zum anderen sicherstellen, dass sämtliche Copart-internen Prozesse in allen Bereichen des Platzes implementiert und umgesetzt werden. Standortleiter bieten unseren Kunden bei Copart ein einzigartiges Kundenerlebnis, indem Sie die Best Practices von Copart umsetzen und aufrechterhalten. Sie stehen kontinuierlich vor der Herausforderung, Coparts Anforderungen an Qualität und Service zu erfüllen.

Wir haben Andre ein paar Fragen zu seinem typischen Arbeitstag gestellt, so dass unsere Mitglieder ihn kennenlernen und die Bedeutung seiner Funktion bei Copart besser verstehen können!

1. Kannst du deinen typischen Arbeitstag bei Copart schildern?

Ich beginne meinen Morgen mit dem Lesen meiner E-Mails. Danach checke ich im System, ob es Aktualisierungen für meinen Standort gibt, wie zum Bespiel ausstehende Bestandszugänge oder Überführungsbestätigungen. Ich schaue mir auch den täglichen Walkthrough an. Danach fahre ich zum Standort rüber und telefoniere dabei mit den Teamleitern des Standortes oder mit unseren verschiedenen Abteilungen (Logistik, Auktionsteam, Fuhrpark, usw.).

Am Standort angekommen, überprüfe ich, dass die Prozesse, Sicherheitsbestimmungen und Schutzmaßnahmen eingehalten werden, kontrolliere die Lader und den Ort an sich. Ich unterhalte mich mit den Mitarbeitern, stelle Fragen und informiere sie über aktuelle Neuigkeiten. Am Ende des Tages fahre ich nach Hause.

Copart Leipzig Standort

2. Beschreibe einige der interessanten Projekte und Aufgaben, an denen du beteiligt warst:

Mein erstes großes Projekt war, neben der Arbeit an einem provisorischen Standort, die Mitarbeit am Aufbau des Standortes 5003 Leipzig. Das war genial und ich habe dadurch das Geschäft ganz neu kennengelernt. Danach arbeitete ich mit unserem Regional Manager, Gregor Paul, am Empfangsprozess sowie dem Ein- und Ausgang der Fahrzeuge. Ich war an der FQR für Deutschland beteiligt, die unser Kollege Paul jetzt regelmäßig für alle unserer Standorte in Deutschland durchführt.

Die Einführung der Loader-App, oder eines neuen Kommentar-Programms für den Standort, war auch ein spannendes Projekt. Derzeit arbeiten wir daran, die Disposition dezentral in Leipzig zu integrieren, entsprechend dem Modell aus Großbritannien.

3. Was ist das Schwierigste oder die größte Herausforderung an deinem Job?

Ich denke die größte Herausforderung ist und bleibt die Zusammenarbeit mit Kollegen. Zu Innovationen, neuen Prozessen und Veränderungen anzuregen, ist nicht immer leicht. Die wachsenden Ansprüche unserer Kunden zu befriedigen ist manchmal auch [eine besondere Herausforderung].

4. Was magst du an deiner Arbeit am liebsten und warum?

Meine Arbeit ist sehr abwechslungsreich und jeder Tag ist anders. Ich schätze die Abwechslung, da ich jeden Tag einen anderen Ort besuche.

Ich habe das große Glück von überall arbeiten zu können und zu dürfen. Das macht meine Arbeit noch flexibler. Und das schätze ich wirklich sehr an Copart. Ich kann meine Arbeitswoche weitgehend eigenständig planen und durchführen.


Wenn Sie das nächste Mal unseren Standort in Leipzig besuchen, machen Sie halt und schauen Sie kurz bei Andre vorbei! Wie alle Manager von Copart ist Andre für Sie da, um Ihre Fragen zu beantworten und sowohl neuen Käufern als auch denjenigen mit Kauferfahrung, Orientierung zum Autoauktionsvorgang zu bieten. Wir möchten Sie auch dazu anregen, die Support-Hotline und -E-Mail unseres Copart-Mitgliederservice zu nutzen, wenn Sie Fragen während des Kaufvorgangs haben.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.